Olivenöl RSS



Was ist gutes Olivenöl?

Was ist gutes Olivenöl? Jedes Olivenöl ist verschieden und auch persönlicher Geschmack spielen eine Rolle bei dieser Frage. Trotzdem gibt es allgemeine Faktoren die vorab ein gutes Olivenöl erkennen lassen. Diese bestehen aus der Sorte, Region, Verabeitung und Umgang mit der Anbauregion. Unabhängig woher das Öl stammt kann man bei beachten folgender Kriterien sich sicher sein, dass es sich um ein hochwertiges Olivenöl handelt: Für einheitliche und kontinuierliche Qualität ist es wichtig, dass das Olivenöl sortenrein ist, das heißt es werden keine Oliven aus verschiedenen Anbauregionen vermischt. Die Oliven aus denen Sterna 1821 Natives Olivenöl Extra gepresst wird stammen alle aus der Anbauregion Sternas Messinias und werden aus den dort wachsenenden Koroneiki Oliven gepresst. Der Olivenhain und die Bäume benötigen...

Weiterlesen



Wie schmeckt und riecht gutes Olivenöl?

Wie schmeckt und riecht gutes Olivenöl? Olivenölverkostung Bin ich im Feinkostladen, auf dem Wochenmarkt oder habe schon ein Olivenöl gekauft, stellt sich die Frage: Wie erkenne ich anhand von Geschmack und Geruch die Qualität des Öls ? Hierzu gibt es einige gute Tips die sicherstellen, dass das Öl qualitativ hochwertig ist. Zu beachten ist, dass auch unter guten Ölen der Geschmack verschieden ist. Es ist also auch individuelle Geschmackssache. Zusätzlich kann dann der Verwendungszweck eine Rolle spielen. Möchte ich z.B etwas fritieren, backen, einen Salat anrichten oder ein leckeres Stück Fleisch zubereiten? Der Geruch:Es sollte fruchtig frisch und angenehm riechen, wie frische Oliven. Um den Geruch intensiver riechen zu können kann man etwas Olivenöl in ein Weinglas füllen (ca. 2EL),...

Weiterlesen



Qualitätsstufen von Olivenöl

Qualitätsstufen von Olivenöl Bei Olivenöl gibt es verschiedene Qualitätsstufen unter denen man unterscheidet. Ursprungsort, Olivensorte und Bodenbeschaffenheit sind nur drei von vielen individuellen Merkmalen die sich auf den Geschmack auswirken.Eine kurze zusammenfassung der drei geläufigsten Qualitätsstufen : 1. Natives Olivenöl Extra oder Extra Vergine Kommt von der "besonderen Jungfräulichkeit" bzw. der Naturbelassenheit des Öls. Die Oliven werden innerhalb kurzer Zeit nach der Ernte, bei der daurauf geachtet wird das die Früchte keinen schaden nehmen, verarbeitet. Zwischen 20°C und maximal 27°C werden die Oliven nur einmal "kaltgepresst", die sogenannte "Erstpressung". Der Säuregehalt liegt bei Maximal 0,8 Gramm pro 100 Gramm. Diese Öle sollten maximal 180°C-230°C erhitzt werden. Wichtig!! Um so öfter ein Olivenöl bzw. die Maische gepresst wird, desto niedriger die...

Weiterlesen



Was heißt "Bio" Olivenöl?

Was heißt "Bio" Olivenöl? Bio-Olivenöl oder ein Olivenöl mit einem "Bio" Siegel, erfüllt gewisse Standards um als ein solches ausgewiesen zu werden. Zum Beispiel darf im Anbaugebiet kein Pestizid oder Schadstoff entaltenes Düngemittel benutzt werden (Hier wird auch der Zeitraum geprüft). Darüber hinaus beinhaltet das Siegel ökologisch nachhaltige Standards für das Anbaugebiet. Neben dem einhalten der Standards, ist es für die Hersteller eine finanzielle Frage, ob sie sich das Siegel auf ihr Etikett drucken lassen wollen. Einerseits heißt das nicht das ein Öl ohne Bio Siegel nicht Bio ist, weil andere Siegel wie das IFS-Zertifikat die selben Standards erfüllen, anderseits müssen Bio-Öle nicht zwangsweise besonders gut sein. Beispiel dafür wäre ein Olivenöl mit dem Etikett "Bio...ungefiltert". Ungefiltert wäre hier also...

Weiterlesen



Wie man ein gutes Olivenöl anhand des Etiketts auswählt

Wie man ein gutes Olivenöl anhand des Etiketts auswählt "Probieren geht über studieren" und das gilt besonders für Olivenöle. Jedoch kann man durch aufmerksames lesen des Etiketts und der Flaschenaufschrift für die Wahl eines guten Olivenöls vorweg einiges erfahren. Worauf sollte man beim kaufen im Laden achten? Was steht auf der Flasche? Liest man "Natives Olivenöl" und "Natives Olivenöl Extra", hat man es dann mit hochwertigen Ölen zu tun? Nicht unbedingt, weil dies häufig gar nicht auf das Öl in der Flasche zutrifft. "Natives Olivenöl Extra" darf auf dem Etikett stehen auch wenn es sich um ein Gemisch aus "Nativem Olivenöl Extra" und normalen Olivenöl handelt (Verhältnis ca. 70 zu 30). Woran erkenne ich ob die Bezeichnug zutrifft? Bei "Nativem...

Weiterlesen