Olivenöl für die Haarpflege


Olivenöl für die Haarpflege


Was für einige neu ist war den alten Griechen und Römern schon lange bekannt... Olivenöl ist ein sehr effektives Mittel für Haarpflege! Ähnlich wie bei der Hautpflege gibt es hierzu verhältnismäßig noch wenig wissenschaftlich belegete Studien. Doch die Verträglichkeit der Inhaltsstoffe mit Haut und Haar bestätigen nicht nur Berichte aus der Antike, sondern auch zahlreiche aktuelle Erfahrungsberichte.


Warum Olivenöl als Haarkur wählen?


Es ist deutlich günstiger als viele hoch gepriesene Pflegemittel, deren Effekt oft zweifelhaft ist. Zudem sind in den Pflegemitteln oft noch chemische Stoffe enthalten. Beim Olivenöl weiß man ganz klar was drin ist und die regelmäßige Anwedung ist in keinem Fall schädlich.

Olivenöl ist Natur pur und das mag der Körper immer gerne. Das Öl legt einen Schutzfilm über die Haare, welcher vor Umwelteinwirkungen schützt und lässt das Haar wieder kräftig und voll aussehen. Ob trockenes sprödes Haar oder Spliss, Olivenöl hilft und repariert. Vorsichtiges regelmäßiges einmassieren auf trockener, juckender oder Schuppen befallener Kopfhaut ist angenehm, macht Haut und Haar gesund und lässt die Symptome verschwinden.


Was für Haarkuren gibt es ?


Für die Anwendung gibt es sehr viele verschiedene gute Tipps und Tricks. Einige lassen das Öl kurz einwirken und waschen es dann restlos mit Shampoo aus. Andere empfehlen es über Nacht mit einem Handtuch um den Kopf gewickelt einwirken zu lassen. Am besten selbst ausprobieren oder recherchieren. Im Internet gibt es bereits viele gute Beiträge dazu.

Wichtig zu wissen ist, dass jedes Haar verschieden ist somit fallen die Ergebnisse unterschiedlich aus. Einige versprechen sogar erneutes Haarwachstum, jedoch ist kein Wunder zu erwarten. Eher wirkt das Haar durch seine wiedergewonnene Gesundheit kräftiger und fülliger. Bei der Anwendung auf dem Kopf sollte es sich genau wie bei der Haut um hochwertiges Olivenöl handeln, weil sonst die wichtigen Inhaltsstoffe fehlen, welche z.B. bei der Regeneration der Kopfhaut helfen.


Achtung bei der Anwendung wird das Haar leicht fettig. Wer dies vermeiden will, dem sollte eine Anwendung zwei bis drei Mal die Woche reichen.