Über Tombouctou

Tombouctou Banner 

Mit der eigenen Rösterei in Lemgo haben sich die Gründer von Tombouctou einen Traum erfüllt und ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Nach vielen Schulungen in Wien und Reisen in die Anbaugebiete Afrikas, beschlossen sie, Kaffee nicht einfach nur als Genußmittel anzubieten, sondern den Menschen, Regionen und Kulturen welche sich über Jahrtausende dort entwickelt haben, ein Gesicht zu geben.

Jede Tasse ist ein aromatisches Erlebnis, eine Reise aus dem Alltag in ferne Länder und Kulturen.

Als Kleinrösterei konzentrieren sie sich auf das Rösten besonderer Kaffeesorten.
Sie verwenden derzeit ausschließlich Arabicas, die bedingt durch Höhenlagen ab 1400 m langsamer wachsen und so ihre besonderen Eigenschaften und Qualitätsmerkmale entwickeln können.


In Handarbeit und durch schonende Langzeitröstung im traditionellen Trommelröster verarbeitet, sind die Kaffees besonders gut verträglich und vielfältig an natürlichen Aromen.  
 
Um Frische und Qualität zu gewährleisten, wird in überschaubaren Mengen geröstet.

Fairer Handel und ein nachhaltiger Umgang mit der Umwelt liegen ihnen am Herzen. Daher kommen allein sechs Kaffeesorten aus biologischem Anbau.